Esther Hirschi

Biographie

Esther Hirschi
geboren am 17. November 1950 in Basel

Kunstschule in Bad Boll bei Göttingen
Ausbildung in Zeichnen, Malen, plastischem Gestalten,
Kunst- und Kulturgeschichte

Lehrtätigkeit an verschiedenen Seminarien in Kunstgeschichte und Gestaltungsfächern, verschiedene längere Auslandsaufenthalte mit Unterichtstätigkeit und Weiterbildungen in plastischem Gestalten: Israel, Italien, Brasilien, Indien, Südafrika und Sibirien.

 

Gruppenausstellungen 1985 -2018:

Galerie Neukomm, Burgdorf, Schweiz
Villa Aichele, Lörrach, Deutschland
Centre for social development, Sussex, England
Galerie Christine Brügger, Bern, Schweiz
Skulpturenpark von Marie Louise Wirth, Hochfelden, Zürich, Schweiz
Galerie Spontart, Laupen, Schweiz
Galerie Botanica, St. Gallen, Schweiz
Galerie KUKU, Rothrist, Schweiz
Maison des arts contemporains MAC, Lyon, Frankreich
Mac, Pérouges, Frankreich
Galerie Botanica, Romanshorn, Schweiz
Galerie Engelmühle, Darmstadt, Deutschland
Galerie Brügger, Bern, Schweiz
Galerie Espace 38, Biel, Schweiz
Galerie Christine Brügger, Bern
Galerie die alte Brennerei, Unterramsern, Schweiz
Skulpturenweg Elfenaupark, Bern